Jump to content


Diskussion über die Bulrathi


  • Please log in to reply
13 replies to this topic

JustIucky #1 Posted 11 June 2015 - 03:43 PM

    German Community Coordinator

  • Players
  • 14
  • Member since:
    04-22-2012

Heiho zusammen!

 

Ich habe heute einen ersten kleinen Teaser für euch. Vielleicht habt ihr den schon auf unserer Facebookseite gesehen.

 

 

Aber, da es sich hier angenehmer diskutiert hab ich nochmal alles in einen Thread gepackt. Um wen geht es?

 

Aggression leitet die Bulrathi, lediglich abgemildert durch ihr Streben die Schwachen zu beschützen. Ihre widerstreitende beschützende und gleichzeitig offensive Natur hat sich auf der galaktischen Bühne als Desasterquelle erwiesen. Wenn sie die Rechte der weniger Glücklichen verfechten, braucht es nur einen einzigen Funken dazu, dass die Bulrathi einen Krieg starten.

 

Nach unzähligen Generationen die durch Gewalt und Unruhen verheert wurden, haben die Bulrathi ein Geschick für Technologien entwickelt die auf Konstruktion basieren und haben sich auf Waffenproduktion spezialisiert. Ihre Bodentruppen sind eine Macht die in der ganzen Galaxie gefürchtet werden sollte, allerdings haben die Bulrathi durch ihre Konzentration auf rohe Stärke bei einigen Technologien etwas den Anschluss verloren.

 

Bulrathi sehen die verpflichtende Einschreibung im Militär als Ehre, nicht als Last und die, die nicht willig in den Krieg ziehen sind keine echten Bulrathi. Sie sind herausragend als Architekten und im Erschaffen und Nutzen von Waffen. Angesichts ihrer Natur als Rasse von Kriegern ist dies etwas, das sie zu einer edlen Kunst erhoben haben.

Bulrathi erhalten einen substantiellen Angriffsbonus für Schiff- und Bodenkämpfe. Sie haben ebenfalls einen Bonus auf innere Sicherheit, allerdings mangelt es ihnen an Finesse und Expertise im Umgang mit Computertechnologien, wodurch sie ein verwundbares Ziel für Spione werden.

Die Raumschiffe der Bulrathi sind – wie all ihre Konstruktionen – grob, sperrig und kantig. Ihr Design wirkt veraltet, aber lasst euch nicht vom Aussehen täuschen, sie verbauen einige der fortschrittlichsten Waffensysteme der Galaxie.

 

Bulrathi Raumschiffe

 

Gruß,

W4RGAMER


 Hübscher Planet. Den nehm ich. :rolleyes:

disi234 #2 Posted 11 June 2015 - 05:43 PM

    Ensign

  • Players
  • 6
  • Member since:
    06-10-2015

Wenn ich das auf D&D Regeln uebersetzen wuerde, dann Chaotisch Gut? Sprich, es ist egal wer ein Problem hat, sie werden sich auf deren Seite schlagen ohne ueber Konsequenzen nachzudenken?

Ich bin ja persoenlich mehr interessiert in die Methoden der Rassen. Bei den Insektoiden habe ich keine Planeten kolonisiert sondern einfach migriert und irendwann uebernommen.

 

Die politische Struktur waere auch interessant. Das klingt wie ein loser Kult :D



ZaschZogg #3 Posted 12 June 2015 - 03:20 AM

    Ensign

  • Players
  • 4
  • Member since:
    04-02-2015
In MoO2 waren sie ja eher eine der schwächeren Rassen. Hoffentlich kriegen die Entwickler es hin die Standard-Rassen etwas besser zu balancen, ohne dass sie ihre Markenzeichen aufgeben. Die Bulrathis müssen ja keine Super-Forscher oder Finanz-Genies werden, aber irgendwelche wirtschaftlichen Vorteile fürs Aufbau-Spiel hätten sie schon nötig. Bodenkampf-Boni waren halt ein ziemlich schwacher Stat.
Your fleets patrol the skies of every planet in the galaxy ...this galaxy.

Hurz #4 Posted 12 June 2015 - 11:17 AM

    Lieutenant

  • Players
  • 58
  • Member since:
    04-12-2011
Ich finde, so lange sie alle Rassen spielbar machen, ist es ok, wenn einige davon erst später im Spiel ihre Vorteile ausspielen können (wie den Bodenkampf-Bonus).

Watch me play on twitch and YouTube or follow me on twitter ...


JustIucky #5 Posted 15 June 2015 - 07:42 AM

    German Community Coordinator

  • Players
  • 14
  • Member since:
    04-22-2012
Eingangspost mit weiteren Infos ergänzt. :rolleyes:
 Hübscher Planet. Den nehm ich. :rolleyes:

Hurz #6 Posted 15 June 2015 - 11:08 AM

    Lieutenant

  • Players
  • 58
  • Member since:
    04-12-2011
Ich hab mir gerade mal die Mühe gemacht und mir die Handbücher von MoO 1 bis 3 angesehen (ja, ich habe die noch alle im Original) und dabei ist mir wieder eingefallen, dass es die Bulrathi im dritten Teil gar nicht auftauchten ... naja, passt ins Bild für dieses Spiel, dass ja nicht nur daran krankte. Was mir am Bild oben nicht so ganz gefällt ist, dass die Bulrathi ein wenig zu sehr katzenhaft aussehen und nicht so sehr wie Bären. Könnte ein wenig zu ähnlich zu den (hoffentlich auch geplanten) Mrrshan werden. :)

Watch me play on twitch and YouTube or follow me on twitter ...


UwePhse #7 Posted 16 June 2015 - 09:10 PM

    Commander

  • Players
  • 139
  • Member since:
    12-11-2011

..hm..

Mein Handbuch finde ich grad nicht.

Aber waren das nicht die mit dem guten Boden/ Raumkampf ?


 

Da warte ich lieber auf andere. xD


"Hinter jeder Tür beginnt eine neue Realität"

- frei nach Michael Ende


Hurz #8 Posted 17 June 2015 - 07:35 AM

    Lieutenant

  • Players
  • 58
  • Member since:
    04-12-2011
Die hatten +10% Bodenkampf und +20 Angriff bei Schiffen (Werte von MoO2), waren eine Diktatur und konnten Hoch-G und Normal-G Planeten besiedeln ohne Malus. Ich fand immer die Mrrshan mit 50% höherer Trefferchance ganz nett (außerdem mag ich Katzen) oder halt die Psilons wegen der Forschung.

Watch me play on twitch and YouTube or follow me on twitter ...


Hurz #9 Posted 03 July 2015 - 06:38 AM

    Lieutenant

  • Players
  • 58
  • Member since:
    04-12-2011

Kam gerade über facebook rein ... sehen hübsch aus:

 


Watch me play on twitch and YouTube or follow me on twitter ...


Takeshibox #10 Posted 07 July 2015 - 01:03 AM

    Ensign

  • Players
  • 2
  • Member since:
    04-16-2012

Hui, die Schiffe gefallen mir :)

Ich persönlich finde aber das die Bulrathi wie eine Bären/Gorilla Mischung aussehen ^^



JustIucky #11 Posted 07 July 2015 - 12:48 PM

    German Community Coordinator

  • Players
  • 14
  • Member since:
    04-22-2012

Update incomming. :hiding:

Startpost aktualisiert. :rolleyes:


 Hübscher Planet. Den nehm ich. :rolleyes:

GuydeLusignan #12 Posted 31 July 2015 - 09:09 AM

    Ensign

  • Players
  • 4
  • Member since:
    01-23-2012

View Postdisi234, on 11 June 2015 - 05:43 PM, said:

Wenn ich das auf D&D Regeln uebersetzen wuerde, dann Chaotisch Gut? Sprich, es ist egal wer ein Problem hat, sie werden sich auf deren Seite schlagen ohne ueber Konsequenzen nachzudenken?

Ich bin ja persoenlich mehr interessiert in die Methoden der Rassen. Bei den Insektoiden habe ich keine Planeten kolonisiert sondern einfach migriert und irendwann uebernommen.

 

Die politische Struktur waere auch interessant. Das klingt wie ein loser Kult :D

 

Völlig uninteressant, weil eh rein fiktives geschreibsel, dass sich auf deine Spielweise nicht im geringsten auswirken kann.

DIe "Miezen" äh Monsterteddys waren meine liebste Rasse im alten MoO^^, nicht,weil sie einfach zu spielen waren, sondern weil sie so eine nette Erinnerung an die Kzinti aus dem Ringweltuniversum wach gerufen haben.

Spielen, musste man die Miezen wirklich mit Geduld... und das bei einer angeblich "aggressiven" Rasse.. ja.. Diplomatiebonus -100%, das war damalsdie ganze "Aggression" ... ausser man hatte Geduld^^ undn nicht gerade diese verfluchten Reptilien als Nachbarn.

 

Der Bully da oben, der sieht aus wie einer meienr Kuschelkater. Da waren die alten ja unfreundlicher.

Aber richtig cool. waren die Mrrshan(?) ich erinenr mich kaum noch an diese Miezen^^

 

 


Edited by GuydeLusignan, 31 July 2015 - 09:12 AM.


Autumnbear #13 Posted 01 March 2016 - 10:35 AM

    Ensign

  • Players
  • 4
  • Member since:
    02-27-2016

Es war schon immer meine lieblings Rasse, aber jetzt sind sie noch schwächer im Vergleich zu anderen Rassen als früher. Es ist wirklich eine Schande.

Ich werde sie wohl nur noch als basis für selbsterstellte Rassen wählen können.



Irnist #14 Posted 01 March 2016 - 05:28 PM

    Lieutenant

  • Players
  • 38
  • Member since:
    08-08-2011

View PostAutumnbear, on 01 March 2016 - 10:35 AM, said:

Es war schon immer meine lieblings Rasse, aber jetzt sind sie noch schwächer im Vergleich zu anderen Rassen als früher. Es ist wirklich eine Schande.

Ich werde sie wohl nur noch als basis für selbsterstellte Rassen wählen können.

 

 

Tatsächlich? Habe bereits fünf Rassen gespielt , nur die Psilons noch nicht. Und im Spiel gegen die KI sind die Bulrathi für meine Speilweise bisher die stärkste Rasse. 

 

Der Start mit Auto-Fabrik + reiche Heimatwelt gibt den Bulrathi die Möglichkeit entweder massig Colonyschiffe herauszuhauen oder auf einen Gegner welcher direkt in der Nähe startet mit Kriegsschiffen zu reagieren. Viele Rieche oder Ultra-Reiche Welten habe meist schwere Nachteile und hohe Gravitation ist einer davon, welcher die Bulrathi nicht kümmert.


Edited by Irnist, 01 March 2016 - 05:40 PM.





3 user(s) are reading this topic

0 members, 3 guests, 0 anonymous users