Jump to content


Ladezeiten und anderes.


  • Please log in to reply
10 replies to this topic

Djedmaros #1 Posted 24 January 2017 - 02:23 PM

    Ensign

  • Players
  • 4
  • Member since:
    04-12-2011

Servus allerseits, ich hätte da mal einige Fragen.

1: Ich besiedel gerade alle Planeten meines Clusters, etwa 50. Die Ladezeiz beträgt allerdings 2 - 3 Minuten zwischen den Runden. Ist das normal oder übersehe ich etwas?

2: Irgendwie kamen mir die verbesserten Sprungtore für die Weltraumfabriken abhanden. Wurden die entfernt?

2: Was bedeutet bei der Sielerstellung unter Erweitert der Punkt Rassenmerkmale?

4: Im Schiffsbaumenü kann man zwischen 2 verschiedenen Aussehen wählen. Trotzdem werden auf der Galaxismap alle meine Schiffe der selben Klasse immer mit dem selben Design angezeigt.

5: Neulich besiegte ich die Antaraner. Im Nachspann kam die Nachricht das ich etwas sehr interessantes gefunden hätte das ich erforschen könnte. Aber ich finde das gefundenen nirgendwo.

6: Zählen eigentlich Gauskanonen zu den Energiewafen und Torpedos zu den Raketen? Ich möchte nämlich wissen, ob das Schnellladedings auch für Torpedos zählt.

Danke schon mal.

 



UwePhse #2 Posted 01 February 2017 - 02:07 PM

    Commander

  • Players
  • 139
  • Member since:
    12-11-2011

zu 1.

Mit 2~3 min geht es noch.

Je nach Einstellung des Gams ( Größe Galaxie, Menge der Gegner & co ) kann dies noch mehr werden und noch mehr wenn dein System etwas älter ist.

Von verschiedenen Fachzeitschriften weiß ich, das man locker 15min voll bekommen kann.

zu 2.

Wozu auch ein verbessertes Tor, wenn es keine Unterschied gibt zu Reisegeschwindigkeiten zwischen den Torreisen.

zu 3.

Geh mit dem Mauszeiger drauf und warte ein paar sec, dort gibt es immer ein Tooltip und ist die Erklärung.

zu 4.

Einen Unterschied erkennt man erst, wenn man einen Kampf manuell ausführt.

Für den Rest reich eine einfache Ausführung.

zu 5.

Wenn es wie bei MoO-2 ist, hat man nachdem man die Antaraner besiegt hat; automatisch das Game gewonnen.

( Durch das besondere Wurmloch und alles platt machen )

zu 6.

Nein; Gauss ist eine Balistische Waffe und Torpedos sind Torpedos.. ( Uboot vs Uboot Kampf oder UBoot-vs Schiff, als Denkbeispiel )

Für Torpedos zählt daher die Schnellladevorrichtung nicht.


"Hinter jeder Tür beginnt eine neue Realität"

- frei nach Michael Ende


Djedmaros #3 Posted 03 February 2017 - 06:29 PM

    Ensign

  • Players
  • 4
  • Member since:
    04-12-2011

Es hat doch noch einer geantwortet, Danke.

zu 1: Das habe ich befürchtet. Aber was an diesem Spiel verschlingt derartig Rechenleistung?

zu 3: Ich habe mich wohl missverständlich ausgerückt. Es ist besagter Tooltip den ich nicht verstehe. Da steht etwas von "Rassemerkmale umkehren". DAS verstehe ich nicht.

 



UwePhse #4 Posted 04 February 2017 - 05:11 PM

    Commander

  • Players
  • 139
  • Member since:
    12-11-2011

zu 1:
Die verbesserte und weiter entwickelte KI deiner KI-Gegner.

Da sie einige spezielle Fähigkeiten haben, werden diese auch gut verarbeitet.

Wenn die Galaxie randvoll ist, kostet das nun mal mehr Rechenleistung.

Als einfaches Beispiel: 

Die Rasse der "Khan" ( Aus Star Trek 2-Zorn des Khan ) werden sich früher oder später mit den"Menschen" anlegen.

https://de.wikipedia...r_Zorn_des_Khan

( Doppelte Anspielen, die wirklich gut gelungen ist )

zu 3:

Sorry, da steh ich leider auch auf dem Schlauch.

Ich denke nämlich nicht das dort aus den positiven Effekten dann negative werden und umgekehrt.

Eventuell soll so angezeigt werden das aus eine hoch-G Rasse eine niedrig-G Rasse wird.

Aber das kann ich nicht ganz glauben.


"Hinter jeder Tür beginnt eine neue Realität"

- frei nach Michael Ende


Djedmaros #5 Posted 05 February 2017 - 09:55 AM

    Ensign

  • Players
  • 4
  • Member since:
    04-12-2011

Zu 1: Zuerst spielte ich eine kleine Galaxie und beseitigte jeden Gegner. Dann wählte ich die Option weiterspielen, baute alle Planeten und besiedelte alles. Es gab keine Bedrohung mehr und meine Schiffe setzten mangels Bewegung Rost an. Und je mehr ich baute, um so länger dauerten die Runden. Zwar nicht solang wie in meinem Startbeitrag, aber merklich. Brauchen die Gebäude etwa auch irre viel Rechenleistung?

zu 3: Ich Ich habe ingame eben nach geschaut. Da steht als Tooltip: "Schaltet die Rassenmerkmale für alle Rassen im Spiel um, inklusive der des Spielers."

Wie du kann ich nicht glauben das es die Merkmale von Plus in Minus wechselt. Vor allen da es für Spezialfähigkeiten wie Transdimensional keinen Gegenpol gibt.

Was aber dann?



dies_ari #6 Posted 05 February 2017 - 01:59 PM

    German Community Coordinator

  • WG Staff
  • 14
  • Member since:
    10-04-2012

Hey Djedmaros und Uwe - ihr scheint ja die meisten Punkte schon abgearbeitet zu haben, hier an dieser Stelle mal ein ganz dickes Dankeschön an Uwe für deine Aktivität im Forum!

 

Zu Punkt 1) kann ich dir im Moment keine Details sagen, aber ich werde mal die Kollegen fragen.

Zu Punkt 3) hast du Recht, dass der Tooltip etwas missverständlich ausgedrückt ist. Und weißt du, woran das liegt? Du hast einfach einen Übersetzungsfehler gefunden ;) Ich hab mein Spiel kurz mal auf Englisch umgestellt und geschaut, was dann beim Tooltip dasteht, und es ist das hier "Toggles racial traits for all races in the match, including the player's" - das Wort "toggle" heißt "an/ausschalten", und ist mit "umschalten" daher etwas unglücklich übersetzt. Ich werde den Kollegen Bescheid geben, dass der Tooltip geändert wird!

Soll heißen: Wen du den Haken bei Rassenmerkmale rausnimmst, werden alle Merkmale auf Null bzw. Random gesetzt. Ich hänge unten einige Screenshots an, um euch ein kurzes Beispiel dafür zu zeigen; einmal die Sakkra mit, und einmal ohne Rassenmerkmale.

 

Als Erinnerung: Die Rassenmerkmale der Sakkra: 20170205145050_1.jpg

Wichtig sind hier v.a. der Heimatplanet (Sumpf), Expansionismus (Biologie und Ingenieurswesen erforscht) und der Malus bei Kreativität (-25% Forschung) - unten könnt ihr sehen, das diese Eigenschaften bei ausgestellten Rassenmerkmalen nicht vorhanden sind.

 

Mit:

20170205143720_1.jpg 20170205143727_1.jpg 

 

Ohne:

20170205143122_1.jpg 20170205143110_1.jpg

 

 

Ich hoffe das hilft dir/euch weiter ;)

 

Liebe Grüße,

ari


Edited by dies_ari, 05 February 2017 - 02:01 PM.


Djedmaros #7 Posted 06 February 2017 - 10:00 AM

    Ensign

  • Players
  • 4
  • Member since:
    04-12-2011

Dann ist Punkt 3 ja auch geklärt.

Und bei Punkt 1 werde ich es mir wohl abschminken können, die grössten Galaxien komplett zu besiedeln. Schade.



GUDE_ #8 Posted 08 March 2017 - 04:50 PM

    Ensign

  • Players
  • 1
  • Member since:
    05-05-2012

Zurzeit 12-13 min zwischen den Runden. Bin bei Runde 315. 8 Gegner, einer ausgeschaltet. Sehr große (Mod) Galaxy.

Das muss besser gehen. Andere 4X Spiele bekommen das wesentlich besser hin.

Hier sollte mal nachgebessert werden. Das macht so echt keine Freude!

2-3 minuten sind ja ok! Aber nicht 12 min. Sorry. Meine Hardware ist jetzt auch nicht völlig veraltet!

 

I7 - 7700K

32 GB Ram

GTX 1070 8GB

 

 

 



_in_game_name_ #9 Posted 02 April 2017 - 03:49 PM

    Ensign

  • Players
  • 3
  • Member since:
    04-02-2017

View PostGUDE_, on 08 March 2017 - 04:50 PM, said:

Zurzeit 12-13 min zwischen den Runden. Bin bei Runde 315. 8 Gegner, einer ausgeschaltet. Sehr große (Mod) Galaxy.

Das muss besser gehen. Andere 4X Spiele bekommen das wesentlich besser hin.

Hier sollte mal nachgebessert werden. Das macht so echt keine Freude!

2-3 minuten sind ja ok! Aber nicht 12 min. Sorry. Meine Hardware ist jetzt auch nicht völlig veraltet!

 

I7 - 7700K

32 GB Ram

GTX 1070 8GB

 

 

 

 

Uff, da muss ich zustimmen. MoO2 war in so vielen Punkten bahnbrechend. Wie haben die nur diese ganzen Berechnungen so schnell hinbekommen....?

UwePhse #10 Posted 03 April 2017 - 03:20 PM

    Commander

  • Players
  • 139
  • Member since:
    12-11-2011

Das alte MoO-2 war nicht mal im Ansatz so riesengroß !

Ich nehm einfach mal ein paar Beispiele:
Währen bei dem alten MoO-2 die Gesamtzahl an Kolo bei ca 100 liegt; hat das neue 300+

( Ob effektive bei den Größen Karte wirklich 300% mehr sind, ist mir nicht bekannt. )

Dann gibt es auch noch eine Rasse mehr und einen ( Nicht in MoO-2 ) Rassenkampf.

-dazu das Beispiel: Erdbewohner vs Khan

 

Es währe auch noch schlimmer ( in der Rechenzeit ) wenn wir im neuen MoO keine Reiserouten hätten sondern freie Hand :)


"Hinter jeder Tür beginnt eine neue Realität"

- frei nach Michael Ende


_in_game_name_ #11 Posted 06 April 2017 - 06:54 PM

    Ensign

  • Players
  • 3
  • Member since:
    04-02-2017

View PostUwePhse, on 03 April 2017 - 03:20 PM, said:

Das alte MoO-2 war nicht mal im Ansatz so riesengroß !

Ich nehm einfach mal ein paar Beispiele:
Währen bei dem alten MoO-2 die Gesamtzahl an Kolo bei ca 100 liegt; hat das neue 300+

( Ob effektive bei den Größen Karte wirklich 300% mehr sind, ist mir nicht bekannt. )

Dann gibt es auch noch eine Rasse mehr und einen ( Nicht in MoO-2 ) Rassenkampf.

-dazu das Beispiel: Erdbewohner vs Khan

 

Es währe auch noch schlimmer ( in der Rechenzeit ) wenn wir im neuen MoO keine Reiserouten hätten sondern freie Hand :)

 

So richtig erkenne ich nicht warum das nun in Rechenaufwand resultiert, der so einen enormen Unterschied macht. Meine Karte ist die kleinste und ich warte ca 5 Minuten pro Spielzug. Völlig idle. Im Vergleich zur MoO2 Karte riesig ist die Kolonieanzahl nicht grösser. Man kann währenddessen nicht mal Statistiken anzeigen. Bei MoO2 gab es freie Reiserouten und faction war. Mir scheinen die Berechnungen zu "komplex". Die TotalWar Serie bekommt es ja auch nicht ohne Wartezeit hin, ich wüsste einfach gern wo programmiertechnisch der Bottleneck ist im Vergleich zu MoO2.




1 user(s) are reading this topic

0 members, 1 guests, 0 anonymous users